Versagen in der Flüchtlingskrise

Vor zwei Jahren, am 4. September 2015, setzte Merkel - ohne Rücksprache mit ihren europäischen Kollegen - das Dublin-Abkommen außer Kraft und öffnete illegal die deutschen Grenzen.

Mehr Infos

Schleichende Islamisierung Deutschlands

"Der Islam gehört zu Deutschland!" Über eine Million muslimischer Einwanderer sind seit 2015 nach Deutschland gekommen. Sie passen kulturell nicht zu uns. Aber sie sagen: Merkel hat uns eingeladen.

Mehr Infos

Kostenexplosion

Wer von "Willkommenskultur" spricht, sollte auch die Kosten klar benennen. Nach Berechnungen des deutschen Städte- und Gemeindebundes werden 2017 insgesamt 20 Milliarden Euro nötig sein - sieben Milliarden Euro mehr, als bislang vorgesehen.

Mehr Infos

Die "Welt-Kanzlerin" oder Deutschland zuletzt

Merkels "gefühlsgeleitete Hippie-Politik" nützt den Einwanderern mehr als den Deutschen, die nur noch eine Aufgabe haben: die enormen Kosten zu stemmen. Merkel versucht, die Eine-Welt-Utopie zu verwirklichen - die Deutschen sind ihr vollkommen gleichgültig.

Mehr Infos